Konzeption - nach diesen Grundsätzen arbeiten wir

Warum eine Konzeption? Mit unserer Konzeption möchten wir unsere Arbeit transparent machen. Es ist uns wichtig, individuell auf die Bedürfnisse aller, insbesondere natürlich die der Kinder einzugehen.

Die Kinder bilden den Mittelpunkt unserer Arbeit. Aber auch die Eltern, der Träger, der Förderverein der Kindertagesstätte St. Hubertus e.V. und die Gemeinde möchten wir partnerschaftlich in unsere Arbeit mit einbeziehen. Da wir mit den katholischen Kinder-tagesstätten St. Pankratius (Paffendorf) und St. Remigius (Bergheim-Mitte) gemeinsam das katholische Familienzentrum Bergheim-Mitte bilden, ist uns auch die Einrichtungs-übergreifende pädagogische und familienunterstützende Arbeit sehr wichtig.

Eine Konzeption ist wie eine Baustelle. Inhalte verändern sich, neue Bereiche und Per-spektiven kommen hinzu.

 

„Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.“

(Vinzenz von Paul)

 

Aus diesem Grund wird die Konzeption von dem gesamten Team immer wieder in Teil-aspekten regelmäßig betrachtet, diskutiert und ggf. verändert. Daher ist das Folgende nur eine aktuelle Standaufnahme und kann sich in Teilbereichen immer wieder neu verändern.

 

Wenn Sie Interesse an der vollständigen pädagogischen Konzeption haben steht Ihnen diese hier als Dokument zum Download bereit.